Update 26.1.2021

 

Aufgrund der laufenden Lockdowns und entsprechend viel Zeit bin ich die ganze Zeit am Optimieren und Verschönern und habe folgendes bereits gemacht oder führe es momentan durch: 

 

  • 4 Solarmodule an der Reling
  • Galvanischen Isolator eingebaut
  • die Bugkabine von Stockbett auf breite (190cm) Doppelkabine umgebaut, neue angepasste Matratze.
  • alle Kastentüren und alle Türen demontiert und mit Teakfurnier beschichtet und vielfach lackiert
  • Teakelemente im Cockpit.
  • Steuerrad mit braunem Leder neu bezogen
  • Stahlstützen im Salon mit beigen Leder bezogen
  • Relingsdrähte gegen Dyneeema ausgetauscht
  • Alle Leinen werden gespleisst 
  • Lazyjacks: aus Dyneema und gespleisst.

Der Liegeplatz ist nun im Winter in Norditalien (derzeit bis April 2021 Aquileia, danach Winterlager Monfalcone und von April-Oktober in Murter/Kroatien) Das Schiff wurde seit dem Refit erst 2 Wochen gesegelt daher sind auch Mast und Wanten in jungfräulichem Zustand.

 

 

Übrigens: der Preis ist ein Fixpreis und darüber hinaus sowieso nur symbolisch, da der Wert so eines Schiffes in diesem Zustand sicher weit höher liegt. (Ich habe über 70.000 Euro allein nur ins Refit gesteckt.)

 

Der/die Liegeplätze können übernommen werden:

Derzeitiger Winterplatz Marina Aquileia, um 2900,-/Jahr; geplant ab Winter 2021 Monfalcone, Winterplatz an Land: 1600,-

Sommerplatz in Kroatien: gratis